Quinceanera

Allgemeines:

Englische Vollblutstute mit umgänglichem Wesen, menschen-bezogen, charakterlich einwandfrei, für Zucht und Freizeit geeignet. Quinceanera lief 2014 bis 2017 insgesamt 17 Rennen. Ein leichter Sehnenschaden bereitete ihrer Karriere leider ein Ende. Sie ist aber im Freizeitsport einwandfrei nutzbar und zeigt sich sehr anständig und gut im Handling unter dem Sattel. Auch für Züchter dürfte diese Stute interessante Aspekte aufgrund der vielen Blacktype-Sieger bieten. Denkbar wäre auch ein Einsatz in der Warmblutzucht, da Quinceanera mit 166 cm Stockmass genügend Größe mitbringt.

 

Ausbildungsstand:   geritten

 

verkauft

Abstammung:

 

Saddex

Sieger Premio Presidente della Repubblica (Gruppe 1-Rennen), Sieger im Rheinland-Pokal (Gruppe 1-Rennen), Sieger im Grand Prix de Chantilly (Gruppe 2-Rennen), Sieger im Gerling-Preis (Gruppe 2-Rennen)

Zweiter Prix Ganay (Gruppe 1-Rennen), Zweiter Preis der Deutschen Einheit (Gruppe 3-Rennen)

Dritter im Großer Preis von Baden (Gruppe 1-Rennen), Dritter im Frühjahrspreis des Bankhaus Metzler - Stadtrat Albert von Metzler-Rennen (Gruppe 3-Rennen)

Vieter im Deutschen Derby (Gruppe 1-Rennen)

 

 

 

Qi

13 Starts (2 Siege und 3 Plätze)

 

Die Mutter Qi ist eine Tochter des Law Society, einem Sieger im Joe McGrath Irish Sweeps Derby (Gruppe 1-Rennen), 1994 Championvererber der Zweijährigen in Europa, 1995 und 1996 Champion Deckhengst in Italien, 2005 auf Platz 12 der führenden Mutterstutenvererber in Europa (nach Gewinn-summe). Zunächst im weltbekannten Coolmore Stud eingesetzt, wechselte er 1992 ins Gestüt Isarland. Weiterhin führt Qi das Blut des bekannten Galoppers Lomitas, der mit einem GAG von 105,5 kg eine beeindruckende Marke erzielen konnte. Seine Mutter La Colorada stammt aus einer Fährhofer Stutenlinie.

 

 

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon
© 2019 Gestüt Hoheneichen GbR
designed by cg (www.turf-talk.de)